''Scheiß Nazis'': Grüner Landtagsabgeordneter zu AfD-Standbesetzung in Hannover

3. September 2016
von Redaktion

HANNOVER. Der stellvertretende Vorsitzende der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Niedersächsischen Landtag Ottmar von Holtz hat am Freitag, 02.09.2016 an einem AfD-Stand in Hannover die Standbesetzung mit "Scheiß Nazis!" beschimpft - und bekräftigte seine Aussage zudem mit direktem Fingerzeig; es wurde Strafanzeige gegen ihn gestellt.

AfD Hannover, Info-Stand am Blätterbrunnen

.
Ottmar von Holtz, MdL B90/GRÜNE
.
Ottmar von Holtz, MdL B90/GRÜNE
.
Siehe: http://www.landtag-niedersachsen.de/,cms_id,51,abgeordneten_id,202302.html



drei Kommentare zum Artikel "''Scheiß Nazis'': Grüner Landtagsabgeordneter zu AfD-Standbesetzung in Hannover"

  1. Martina Bergmann
    Martina Bergmann am 08-09-’16 19:52
    Ottmar von Holtz (grüner), reiht sich nur ein in ein schon verdummtes Politikgeplänkel. Wenn einem der kalte Wind ins nicht mehr ganz grüne Gesicht weht und man nachts von Gabriels ( SPD )dreckigem Stinkefinger träumt, und dann vielleicht noch der Nahles ( SPD) Worte durch die stillen Nächte fliegen ( ein Behinderter braucht nur 80% Hartz IV ), dann kann natürlich optimales Erbgut schon mal verdorren. Ich habe mir als unbescholtene nicht asoziale Leserin die Stände der AfD immer genau angesehen. Da stand nie ein Nazi in der Nähe. Allerdings : NA-ZI = NationalSOZIALISTEN. Vielleicht meinte Grüne ja die Antifa und alles ist ein Irrtum? Oder Indymedia links unten ? Auf der einen Seite darf man zu einem Schwarzen nicht schwarz sagen auch wenn er's ist. Und dann aber Nazibeschimpfungen zu Menschen, die demokratisch, konservativ und streng ans Grundgesetz erinnern. Eine Unverschämtheit. Im Iran würde er dafür ausgepeitscht und seines Amtes enthoben.
  2. Einer oder mehrere Kommentare sind noch nicht freigeschaltet.

(optionales Feld)
(optionales Feld)
Um automatisiertem Kommentarspam vorzubeugen, beantworten Sie bitte die obige Frage.

Auf dieser Seite werden die Kommentare moderiert.
Das bedeutet, dass die Kommentare erst dann veröffentlicht werden, wenn sie freigeschaltet wurden.

Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.